Meine Highlights des ersten Halbjahres 2017 in Bildern – Fotoparade

Kaum zu glauben, aber wahr. Das erste Halbjahr von 2017 ist schon längst wieder um.
Dabei bin ich gar nicht so viel rumgekommen, wie eigentlich mal geplant war und dieses Halbjahr ist nur so an mir vorbei gerauscht. Denn ich habe nur meine in 2016 gestartete Australienreise beendet und war jeweils ein verlängertes Wochenende in Stockholm und Den Haag, ansonsten habe ich überwiegend nur gearbeitet… Aber es ist ja immer so. Es kommt meistens anders als man denkt. Nun gut. Vielleicht wird das zweite Halbjahr von 2017 wieder besser. Ich hoffe sehr.

Nichts desto trotz möchte ich euch heute meine bildlichen Highlights von den Monaten Januar – Juni ’17 nicht vorenthalten. 🙂 Passend dazu hat, wie jedes halbe Jahr, Michael von Erkunde-die-Welt wieder zu seiner nun zum 5ten mal stattfinden Fotoparade aufgerufen. #FopaNet
Es werden sechs Kategorien vorgegeben, die wir erfüllen, aber auch umwandeln oder noch weitere Kategorien hinzufügen können. Die besagten Kategorien betreffen diesmal Adjektive und lauten wie folgt:

  • ungewöhnlich
  • entspannt
  • fern
  • beleuchtet
  • alt
  • das schönste Foto

Ich nehme mit diesem Beitrag schon zum 3ten Mal teil und freue mich doch sehr darüber, dass ich es auch diesmal wieder kurz vor Einsendeschluss geschafft habe. 🙂

Da ich diesmal komischerweise nicht genug bekommen kann, erweitere ich die Kategorien noch um folgende Punkte:

  • tierisch
  • aus der Luft
  • blühend
  • Wasserfälle

Fangen wir mal an, euch meine schönsten Bilder zu präsentieren:

UNGEWÖHNLICH

Im April um Ostern rum, begab ich mich mit einer Freundin für ein verlängertes Wochenende nach Stockholm. Um einfach mal wieder ein bisschen raus kommen. Abzuschalten, etwas anderes zu sehen, als nur meine Arbeit und mein zu Hause. Es war dringend notwendig gewesen. Leider, war es dieses Jahr noch recht kalt im April gewesen. Daher finde ich passt diese Kategorie „ungewöhnlich“ wunderbar zum Wetter.
Immer wieder an diesem Wochenende konnte man mehr oder weniger das selbe Naturschauspiel erleben. Zuerst war es ein wunderschöner sonniger Wintertag. Im nächsten Moment fielen Schneeflocken vom Himmel oder Regentropfen prasselten herunter.
Wir standen einmal in so einem Moment auf einer Brücke und konnten dem Spektakel wunderbar dabei zusehen. Auf der rechten Seiten war zuerst ein wunderbarer blauer Himmel. Hast du allerdings nach links geschaut, sahst du richtig wie die dunklen Wolken herzogen. Allerdings ging dieses Schauspiel so schnell, dass man gar keine Gelegenheit mehr hatte sich irgendwo rein zu verkrümeln und sich währenddessen aufzuwärmen. Also haben wir das beste draus gemacht und versucht ein paar Fotos zu schießen um dieses Naturschauspiel festzuhalten. Und ich finde das ist mir mit diesem Bild ganz gut gelungen. 🙂  Ein wahnsinniges, immer noch ungewöhnliches Schauspiel wie ich finde, oder?

IMG_7373


entspannt

Zu dieser Kategorie habe ich gleich zwei Bilder in petto.
Denn entspannen konnte ich wunderbar am Strand von Den Haag. Wo ich das Wochenende über den ersten Mai auch wieder mit einer Freundin verbracht habe. Wir hatten an dem Tag sogar richtiges Glück mit dem Wetter gehabt und waren so froh darüber, dass wir den Samstag uns ausgesucht hatten die Stadt zu erkunden und den Sonntag am Strand verbringen wollten. Es war definitiv die richtige Entscheidung gewesen. Nach einem kleinen Spaziergang am Strand, haben wir den restlichen Tag gemütlich in einer Bar direkt am Strand mit einem oder auch zwei Cocktails ausklingen lassen. 🙂

20170430_112753
20170430_144149


fern

Zu der Kategorie „Fern“ passen definitiv wieder ein paar Bilder unserer Reise nach Australien. Auch wenn diese schon im Dezember 2016 gestartet ist. Wir waren trotzdem die ersten 10 Tage im neuen Jahr in Australien unterwegs. Silvester haben wir in Sydney gefeiert, danach ging es weiter in die Nähe von Brisbane auf eine Farm und ein paar Tage später ging es nach Brisbane selbst rein. 🙂

Für die Kategorie „Fern“, habe ich für euch je ein Bild von Sydney und eins von Brisbane rausgesucht. Und ich glaube viel mehr muss ich dazu gar nicht sagen, oder? Ihr wisst ja, ich liebe Australien einfach. 🙂

Mal etwas in den Hintergrund gerückt, das Opera House und die Harbour Bridge, aber trotzdem noch erkennbar:
IMG_6845

Seit Ende 2014 oder 2015 gibt es in Brisbane den eigenen Stadtnamen künstlerisch gestaltet vor der Stadtkulisse zusehen. Nun konnte ich die Zeichen auch mal selbst sehen und fotografieren:

IMG_7143


beleuchtet

In dieser Kategorie habe ich gleich mehrere Bilder für euch.
Zuerst einmal einen Sonnenuntergang. Fotografiert auf der Farm von einer Freundin von mir, die dort zu der Zeit wohnte. Und das AuPair einer sehr lieben Familie war, die uns herzlichst dazu eingeladen hatte bei ihnen für ein paar Tage zu bleiben. Ganze 2 Nächte sind wir auch geblieben und haben mal ein bisschen in das australische Farmleben rein schnuppern dürfen. Wir hatten echt eine tolle Zeit und diese Sonnenuntergänge waren einfach grandios. 😍
IMG_7030
IMG_7035

Als weiteres kommen natürlich noch zwei Bilder vom Feuerwerk in Sydney. 🙂
Womit feierlich das neue Jahr eingeläutet wurde.
Dazu muss man erzählen, dass wir den ganzen Tag erst im botanischen Garten verbracht hatten. Schön auf der Wiese lagen und dachten wir hätten einen ganz guten Blick auf das Feuerwerk. Allerdings gibt es um ca. 21 Uhr immer schon ein kleines Feuerwerk vorab für die Familien mit kleinen Kindern. Damit die zeitig schlafen gehen können. Und da haben wir dann festgestellt, dass unser Platz doch gar nicht so gut war. Also haben wir erstmal ein bisschen diskutiert bis wir kurzerhand beschlossen haben nochmal „umzusiedeln“ und in Richtung „The Rocks“ (ein Stadtteil von Sydney) gelaufen sind. Dort standen wir somit auf der Straße und haben uns das Feuerwerk von der Harbour Bridge angesehen. Eine weitere Ausführung zu dem ganzen Abend wird nochmal in einem separaten Post folgen. 😉

IMG_6775

Das Feuerwerk aus dem botanischen Garten raus:IMG_6744


alt

Für die Kategorie „Alt“ ist mir direkt eingefallen, welches Bild ich verwenden wollte. Und zwar eins von der Altstadt – Gamla Stan – in Stockholm. Dieses Bild ist am Ende unserer Free Walking Tour durch die Altstadt entstanden. Wir haben viel über die Geschichte Gamla Stan und der Stadt an sich erfahren. Was wirklich sehr interessant war. Vorbei am Königlichen Schloss, sowie der deutschen Kirche und der Storkyrkan sind wir ganz zum Schluss eben auf diesen Platz gekommen, der ganz oft auf Postkarten als Motiv zusehen ist. Da konnte ich natürlich nicht anders, als auch mal zu versuchen ein paar Fotos zu schießen. 🙂

IMG_7321


das schönste Foto

Das schönste Foto ist für mich definitiv ein Bild aus Stockholm.
Wie oben weiter schon mal erwähnt musste ich im April einfach mal für ein paar Tage raus und was anderes sehen. Da mein Freund keine Zeit hatte, habe ich kurzerhand eine Freundin gefragt, ob sie spontan Zeit und Lust hätte mit mir weg zu fahren. Und sieh da, es hat alles problemlos geklappt. Dafür bin ich ihr echt dankbar.
Entstanden ist mein Lieblingsbild dann am vorletzten Abend in Stockholm, als wir gerade wieder auf dem Weg zurück ins Hotel waren. Einen kurzen Moment haben wir am Hafen verweilt und einfach nur die gemeinsame Zeit und die herrlichen idyllischen Farben am Himmel genossen. ❤

IMG_7418


ZUGABE

Tierisch

Obwohl ich diese Kategorie sonst immer so schwierig fand, hatte ich es mir diesmal sogar insgeheim gewünscht, dass Sie mit dabei ist. Etwas enttäuscht war ich also, als ich sie nicht vorfand. Dann dachte ich aber „Fügst du sie eben selbst hinzu. Das ist ja möglich.“ 🙂 Und siehe da, hier ist Sie nun.

Meine Lieblingshaustiere sind eindeutig Hunde. Ich bin früher selbst mit einem Hund aufgewachsen. Seit dem ich 12 oder 13 Jahre alt bin, haben wir aber leider keinen mehr. Daher freue ich mich immer, wenn ich irgendwo zu Besuch bin und diese einen Hund haben. So war es also auch, als wir zu Besuch auf der Farm von meiner Freundin waren. Die Familie hat sogar gleich zwei Hunde. Nein, eigentlich sogar vier. Aber nur zwei davon durften so auf dem Geländere rum laufen. Einmal ein großer Hund namens Clark und einen kleinen. Leider weiß ich nicht mehr wie dieser heißt. :/  Allerdings war auch nur der große ziemlich verschmust und wollte die ganze Zeit gestreichelt werden. Da bin ich natürlich ganz vorne mit dabei. Jede Gelegenheit habe ich ausgenutzt und den „kleinen Racker“ eine Streicheleinheit verpasst und mit ihm gespielt. Hach. 😍 ❤ IMG_7011

IMG_6946
Wer kann denn da bitte wiederstehen??


aus der Luft

Als wir Anfang Januar aus Australien zurück geflogen sind, haben wir eine Zwischenlandung in Doha eingelegt. Wobei ich sagen muss, dass dieser Flug mit einer der schrecklichsten Flüge für mich bisher war. Aber was will man machen, wenn man einen älteren Engländer direkt hinter sich sitzen hat, der mit den Bildschirmen im Vordersitz nicht klar kommt. *grr* Wenn ich daran nur wieder denke könnte ich…

Na ja, in Doha sind wir auf jeden Fall zwischen gelandet, um das Flugzeug zu wechseln. Beim Abheben der neuen Maschine in Richtung Frankfurt hatten wir diesen wunderbaren Ausblick auf die Stadt:
20170107_150528


blühend

Als wir im April in Stockholm ankamen blüteten auf einen Platz (Namen leider vergessen) noch ganz wunderschön einige Kirschbäume. Da konnte ich natürlich nicht anders, als mal auszutesten wie sich diese fotografieren lassen. Ich finde die zwei Ergebnisse können sich wohl sehen lassen, oder? 🙂
IMG_7243
IMG_7241


Wasserfälle

Noch im Januar in Australien, als wir auf der Farm bei meiner Freundin waren, machten wir einen gemeinsamen Ausflug mit den Kids. Denn ein bisschen was zu sehen gab es auf dem Land wo sie bzw. die Gastfamilie wohnt auch. Und siehe da, wie mitten aus dem Nichts hatten wir nach ein bisschen fahren + laufen zwei ganz tolle Wasserfälle direkt vor unserer Nase. Dafür liebe ich diesen Kontinent einfach. Du weißt nie was kommt und erlebst dann gerne mal solche schönen Überraschungen.IMG_6971
IMG_6954

Das war’s von mir.

Du suchst noch mehr Reiseinspirationen?

Dann schau doch einfach in einige weitere Beiträge der Fotoparade hinein. Hier findest du eine Liste meiner (bisherigen) Favoriten:

Travlgedengl
Travelriots
ChrisCatunterwegs
lensandfeather
Wanderknolle
Flashpackcitygirl
Esthers-Travel-Guide
natworldwild
riaontour
zweimitrucksack

Falls dir meine genannte Liste immer noch nicht genug ist, kannst du unter dem ganz oben eingefügten Link natürlich ALLE Beiträge der Fotoparade finden. 🙂

Haben dir meine Fotos aus dem ersten Halbjahr 2017 gefallen? Welches Bild gefällt dir am besten? Ich bin gespannt auf dein Kommentar!

Auf ein hoffentlich reiselustigeres zweites Halbjahr. 🙂

Mein Beitrag zur Fotoparade 2/2016
Mein Beitrag zur Fotoparade 1/2016

Advertisements

13 Gedanken zu “Meine Highlights des ersten Halbjahres 2017 in Bildern – Fotoparade

    1. Hey Kathrin,

      Vielen lieben Dank. Wir haben uns echt Mühe gegeben ein paar gute Bilder vom Feuerwerk hinzubekommen. Dadurch ist mir allerdings irgendwie die Atmosphäre ein wenig verloren gegangen, wie ich finde, aber hey. 🙂

      Liebe Grüße,
      Isabel

      Gefällt mir

    1. Hallo Thomas,
      Vielen lieben Dank. 🙂

      Haha, in etwa das selbe habe ich auch vorhin gedacht, als ich deinen Blog ein wenig unter die Lupe genommen habe. 🙂
      Liebe Grüße,
      Isabel

      Gefällt mir

  1. Hallo Isabel,
    echt schöne Fotos! Super ist auch, dass es noch eine weitere Reisebloggerin aus Osnabrück gibt.
    Liebe Grüße
    Thomas
    breitengrad66.de

    Gefällt mir

  2. Hallo Isabel,
    vielen Dank für deine Verlinkung! Bei dir hat mir ganz besonders der Wasserfall gefallen. Wow! Und das mal eben durch Zufall entdeckt… Australien ist einfach wunderbar!
    Herzliche Grüße, Nat

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s